Stuttgarter Kirchentagsbesucher können selbst Radio machen

Die Medienanstalten in Deutschland präsentieren beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart auf einem eigenen Stand wichtige Medienkompetenzprojekte und bieten einen Einblick in die Vielfalt der Bürgermedien. Vom 4. bis 6. Juni 2015 zwischen 10:30 und 18:30 Uhr kann man zahlreiche Materialien, Informationen und kompetente Ansprechpartner zum richtigen Umgang mit Fernsehen, Internet, Smartphones oder Chats kennenlernen. Offene Kanäle und nichtkommerzielle Lokalradios zeigen die Möglichkeiten für jeden Einzelnen, aber auch für Vereine und Gruppen auf, selbst Fernseh- und Radiosendungen zu gestalten. Darüber hinaus besteht für interessierte Kirchentagsbesucher die Möglichkeit, in kleinen Kursen Tipps und Tricks für den Umgang mit dem Mikrofon zu erhalten und danach eigene Radiobeiträge zu gestalten. Auch Kinder und Jugendliche können mitmachen und erhalten spezielle Anleitungen.

Der Stand der Medienanstalten mit der Nr. C04 ist im Zelt 18 „Messe im Markt“ im Neckarpark zu finden. In Kooperation mit Radio Darmstadt (RaDaR) können die eigenen Hörfunkbeiträge sogar in einer Live-Sendung vom Kirchentag ausgestrahlt werden. Radio Darmstadt hat die Stand-Nr. F06 im Zelt 8 im „Markt der Möglichkeiten“.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: