Streik beim flämischen Rundfunk

Von 6 bis 10 Uhr ist heute auf den VRT-Radioprogrammen nur eine Musikschleife zu hören. Es werden auch keine Nachrichten produziert. Die Mitarbeiter des flämischen öffentlich-rechtlichen Rundfunks streiken. Es liegt ein Plan auf dem Tisch, der einen Stellenabbau und die Schließung von Regionalstudios vorsieht. Im Laufe des Tages soll im VRT-Aufsichtsrat über die Sparvorschläge debattiert werden. Auch die TV-Programme sind vom Streik betroffen.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: