Stabwechsel bei Radio38: Manfred Friesinger übergibt an Rüdiger Zinke

Radio38 Gründungsgeschäftsführer Manfred Friesinger verlässt die Radio38 GmbH & Co. KG in Braunschweig. Die operative Leitung
des Regionalradios für den Großraum Braunschweig und Wolfsburg hat er bereits seinem Nachfolger Rüdiger Zinke übergeben.

Foto_Radio38 GF Wechsel 15.4.2016

Foto: Radio38

„Ich habe im Sommer letzten Jahres meine Gesellschafter darüber informiert, dass ich zu Ende Juli 2016 meinen Vertrag beenden werde, um mich ab Herbst wieder anderen Projekten zuwenden zu können“, so Manfred Friesinger, der seit Mai 2012 an den Vorbereitungen des vom BZV Medienhaus (FUNKE MEDIENGRUPPE) initiierten und von 12 Gesellschaftern getragenen Projekts beteiligt war. „Mit Rüdiger Zinke ist nun ein Nachfolger gefunden, der die Region kennt und langjährige Verkaufserfahrung mitbringt. Damit kann ich die Geschicke meines ‚Babys‘ Radio38 gut in seine Hände legen. Es war spannend, nach der Zulassung von nicht landesweitem Privatfunk im niedersächsischen Medienrecht den ersten werbefinanzierten Regionalsender in dieser Region mit einem besonderen Programmprofil aufzubauen und die Zuweisung der neuen starken UKW-Frequenz im Rahmen der Abschaltung von BFBS an Land zu ziehen. Mit zwei privaten Standbeinen in Hamburg und Oberbayern war die berufliche Verankerung in Braunschweig in den letzten Jahren jedoch auch immer eine besondere logistische Herausforderung und so haben letztlich private Gründe dazu geführt, dass ich den Stab nach dem Ende der Startphase gerne weitergeben wollte.“

Friesingers Nachfolger Rüdiger Zinke war in der Vergangenheit u.a. für Radio21 und 89.0 RTL tätig und zuletzt als Koordinator Gesamtvertrieb für die PFH Private Hochschule Göttingen aktiv. Bei Radio38 erwartet ihn ein Programm, das von weit über 2,5 Millionen Menschen in der Region von Hannover bis Magdeburg über zwei Frequenzen empfangen werden kann.

Erst vor drei Monaten bekam Radio38 eine neue 15.000 Watt starke UKW-Frequenz zugeteilt. Damit konnte der Sender Versorgungslücken schließen und seine Verbreitung deutlich ausbauen.

Das könnte dir auch gefallen...