radioWOCHE-Logo

Spotify: Social Distancing wirkt sich auf Hörverhalten aus

Die Streamingplattform Spotify berichtet, dass sich das Hörverhalten in Folge der Ausgangsbeschränkungen weltweit verändert habe.

Dem Streamingdienst zufolge erleben aktuell international zum Beispiel Playlists über Kochen und Hausarbeit Zuwächse. Auch Meditations-, Gesundheits- und Workout-Podcasts und -Playlists sind im Aufwind. Wenig überraschend wächst in Corona-Zeiten auch die Nachfrage nach Nachrichten-Podcasts. Da in vielen Staaten die Schulen und Kindergärten mittlerweile geschlossen sind, haben auch Podcasts für Kinder und Playlists mit Kindermusik oder Schlafliedern Konjunktur. Zudem hat Spotify festgestellt, dass die Nutzer nun häufiger als zuvor zu ruhigerer Musik und Instrumentalmusik greifen.

Die Angaben basieren auf dem Hörverhalten der Spotify-Nutzer in der Spanne vom 19. bis zum 25. März, der Streamingdienst nennt in seiner Pressemitteilung allerdings keine absoluten Zahlen, sondern gibt schlaglichtartig Trends wieder.

Das könnte dir auch gefallen...