radioWOCHE-Logo
AUDION+

Schweizer Radio Inside versucht Weltrekord im Dauermoderieren zu knacken

Am kommenden Donnerstag, den 26. Februar 2015, startet das Schweizer “Radio Inside” den Weltrekordversuch im Dauermoderieren. Gesendet wird aus einem extra dafür eingerichteten Aussenstudio im Media Markt Oftringen.

Insgesamt 8 Tage und 8 Stunden, also zusammengerechnet 200 Stunden, will Moderator Lars „Larry“ Lüscher durchhalten. Die Regeln sind recht einfach:
– jeder Song muss von Hand gestartet werden, jeder Titel muss im Programm an- oder abmoderiert werden.
– Studiogäste dürfen nicht länger als eine Minute am Stück reden.
– pro Stunde kann man sich fünf Minuten Schlaf aufsparen, die dann für eine kurze Pause oder für Toiletten- und Duschgänge genutzt werden kann.

Aktuell wird der Weltrekord vom holländischen Radiomoderator Giel Beelen von 3FM gehalten. Er hatte mit 198 Stunden im vergangenen Jahr eine neue Bestmarke aufgestellt.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: