radioWOCHE-Logo

rt.1.media group erweitert Geschäftsführung um Daniel Torka

Vor dem Hintergrund der Herausforderungen der digitalen Transformation im Rundfunkbereich verstärkt sich die rt.1.media group in diesem Kompetenzfeld und beruft spätestens zum 1. Oktober 2019 Daniel Torka (35) neu in die Geschäftsführung der Rundfunk-Holding innerhalb der Mediengruppe Pressedruck, Augsburg. Operativ wird Torka die Steuerung der lokalen Rundfunkaktivitäten der rt1.media group, also im Wesentlichen die Sendergruppe um HITRADIO RT1 und a.tv übernehmen. Zudem wird Daniel Torka die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle vor allem im Bereich Audio vorantreiben. Dr. Bernhard Hock, der zum 1. Mai 2019 als Vorsitzender der Geschäftsführung in die rt1.media group wechselt, wird für Strategieentwicklung, Mergers & Acquisitions und das Beteiligungsmanagement sowie operativ den TV-Produktionsbereich verantwortlich zeichnen.

Daniel Torka wechselt von der Neue Pressegesellschaft mbH & Co KG in Ulm, in der er seit 2011 in verschiedenen verantwortlichen Positionen tätig ist. Seit 2014 ist er für alle Rundfunkbeteiligungen der Ulmer Gruppe zuständig. Seit 2015 verantwortet er als Verlagsleiter Digitale Medien und Geschäftsführer der NPG Digital GmbH die zentrale Digital-Unit der Unternehmensgruppe und zeichnet für die Entwicklung und Vermarktung sämtlicher digitaler Produkte der Tageszeitungstitel verantwortlich.

Alexandra Holland, als Geschäftsführende Gesellschafterin innerhalb der Mediengruppe Pressedruck unter anderem für die elektronischen Medien verantwortlich: „Daniel Torka ist ein sehr erfahrener Rundfunk- und Digital-Medienmacher in einer Person. Ich freue mich sehr, dass wir mit ihm einen so versierten Experten für die Verstärkung des Management-Teams der rt1.media group gewinnen konnten. Ich bin überzeugt, dass er mit seinem Know-how und seiner Erfahrung einen wertvollen Beitrag zur Weiterentwicklung des lokalen Rundfunks und zum Ausbau unserer Aktivitäten im Rahmen der digitalen Transformation in der rt1. media group leisten wird.“

Das könnte dir auch gefallen...