Radio TEDDY in Baden-Württemberg über DAB+ gestartet

Radio TEDDY ist heute, um 5 Uhr 30, in Baden-Württemberg offiziell über DAB+ gestartet. Seit der Morgenshow ist das Kinderradio für die ganze Familie jetzt auf dem landesweiten DAB+ Kanal 11B auf Sendung. Damit ist dasProgramm von Mannheim bis Freiburg und von Karlsruhe über Heilbronn und Stuttgart bis nach Ulm über den neuen digitalen Verbreitungsweg zu empfangen. Bei der Radionutzung über DAB+ nimmt Baden-Württemberg deutschlandweit die absolute Spitzenposition ein. In keinem anderen Bundesland gibt es mehr Menschen, die über den neuen digitalen Verbreitungsweg hören.

Die Expansion von Radio TEDDY geht also munter weiter. Erst vor kurzem gingen mit Erfurt und Weimar die ersten Standorte der thüringischen UKW-Kette on air, in Hessen bekam der Sender am Montag eine weitere UKW-Frequenz in Marburg zugewiesen.

Radio TEDDY sendet bereits im hessischen Rhein-Main-Gebiet über DAB+. In Berlin und Brandenburg, Rheinland-Pfalz (Koblenz), Hessen (Kassel, Fulda, Bad Hersfeld, Rotenburg/Fulda), Bremen/Bremerhaven, Mecklenburg-Vorpommern (Schwerin, Rostock) und Thüringen (Erfurt, Weimar – weitere Städte folgen) verfügt Radio TEDDY über UKW-Frequenzen.

Katrin Helmschrott, Geschäftsführerin von Radio TEDDY: „Seit über 11 Jahren senden die Macher von Radio TEDDY mit Herz und Leidenschaft, Kreativität, Spaß und Liebe zum Detail dieses ganz besondere Programm für Kinder und Familien. Wir bedanken uns bei der LFK Baden-Württemberg für diese wichtige Entscheidung. Wir sind überzeugt, dass Radio TEDDY aufgrund seines Alleinstellungsmerkmals ein riesiges Wachstumspotenzial hat. In acht Bundesländern hat Radio TEDDY bereits Lizenzen erhalten. Wir können mit Stolz sagen, dass wir mit unserem Programm Pionierarbeit leisten. Kommende Generationen werden verantwortungsvoll an das Medium Radio herangeführt. Und Radio TEDDY ist ein echter Beitrag für die Medienvielfalt in ganz Deutschland.“

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: