Radio Südostschweiz mit neuer Programmleitung

Mit Jürgen Törkott übernimmt ein erfahrener Radiofachmann die Leitung von Radio Südostschweiz. Er löst Melanie Salis ab, die den Sender drei Jahre lang führte.

Jürgen Törkott begann seine Radiokarriere vor 28 Jahren in Nürnberg. Unter anderem war er Moderator und Ausbildner bei Radio Bayern 3 des Bayerischen Rundfunks und Moderator bei DSF (Deutsches Sportfernsehen). Noch während seiner Tätigkeit in Deutschland zog es ihn aus familiären Gründen immer wieder nach Chur. So kam es, dass er seit Mitte der 90er-Jahre das Team des «Radio vu do» regelmässig coacht und ausbildet. Vor zwei Jahren wechselte er als Chef vom Dienst und Ausbildner ganz zum einheimischen Radio. Seit drei Monaten ist er in seiner Sendung «Aussenstelle Schweiz» jeweils am Mittwoch ab 20 Uhr auf Radio Südostschweiz zu hören.

Jürgen Törkott ist 46-jährig, wohnt in Chur und ist zweifacher Vater. Melanie Salis, welche mit ihrem Team den Namenswechsel von Radio Grischa zu Radio Südostschweiz und den Umzug ins neue Medienhaus meisterte, verlässt das Unternehmen, um eine neue Herausforderung anzunehmen.

Das könnte dir auch gefallen...