radioWOCHE-Logo

radio SAW und Radio Brocken bekommen zusätzliche DAB+ Kapazitäten

Die Versammlung der Medienanstalt Sachsen-Anhalt hat in ihrer Sitzung am vergangenen Mittwoch den Privatsendern radio SAW und Radio Brocken mehr Kapazitäten zugewiesen.

Den Veranstaltern Funkhaus Halle GmbH & Co. KG und der VMG Verlags-und Mediengesellschaft mbH & Co. KG wurden jeweils zur Hälfte die Restkapazitäten auf dem Kanal 11C i.H.v. 88 CU zuzuweisen. Damit können die Veranstalter die Regionalisierung von Programm und Werbung weiter vorantreiben.

Das könnte dir auch gefallen...