radio leinehertz 106.5 präsentiert neuen Senderauftritt

„Wir sind Helden“-Bandmitglied Jens Eckhoff und die Stimme der Nivea-Werbung, Katinka Jaekel, haben den größte Anteil an dem neuen frischen Auftritt, der die Hörer ab sofort bei radio leinehertz 106.5 empfängt. Jens Eckhoff, Produzent des neuen Station-Sounds, hat besonders großen Spaß bei seiner kreativen Arbeit gehabt, weil er dabei auf dem leinehertz-Geburtstagssongs „Leineherz“ aufbauen konnte. Mit seinen Musikerkollegen Christian Decker (ehem. Fury in the Slaughterhouse) und Christoph van Hal (Milou und Flint) hatte Eckhoff den Song für radio leinehertz 106.5 als Geschenk zum 5.Geburtstag geschrieben.

Foto_Leinehertz_Leroy und Naina

Leroy und Naina – Foto: Leinehertz

Programmdirektor Eike Buschmann und radio leinehertz 106.5 Geschäftsführer Georg May sind glücklich, mit dem neuen Sound, der neuen Stimme Katinka Jaekels und dem neuen Morningshow-Team nach der erfolgreichen Lizenzverlängerung (bis 2023) jetzt auch akustisch frisch in die nächste Lizenzphase starten zu können. Vieles ist neu bei radio leinehertz 106.5. 100% Region Hannover mit einem qualitativ hochwertigen redaktionellen Programm bleibt der wichtigste Ansporn für beide. Und dazwischen heißt es jetzt „Echte Vielfalt mit allen Hits für unsere Region Hannover“ ein.

Am großen Relaunch haben viele mitgewirkt:
– Musikproduzent Jens Eckhoff, der nicht nur den Jingle der Hörregion Hannover, sondern auch alle neuen Jingles von radio leinehertz 106.5 komponiert hat.
– Katinka Jaekel, die neue Stationvoice bei radio leinehertz 106.5, bekannt als Werbestimme von Werthers Echte, Barbie, Nivea.
– Naina und Leroy, das neue frische Morningshow-Team bei radio leinehertz 106.5
– Programmdirektor Eike Buschmann präsentiert das neue Soundkonzept
– Nerissa Rothardt bietet einen neuen On-Air-Rhetorikkurs bei radio leinehertz 106.5 an

Der Aufsichtsratsvorsitzende Johannes Janke und Geschäftsführer Georg May freuen sich besonders über die große Begeisterung mit der das ganze radio leinehertz 106.5 Team die neuen Radioelemente produziert und den Einsatz vorgeplant haben. „Egal ob freiwillig oder angestellt – alle ziehen mit. So macht Radio wirklich großen Spaß!“

Das könnte dir auch gefallen...