NDR überträgt 70 Konzerte vom Reeperbahn Festival 2016

Vier Tage aktuelle Musik von mehr als 450 Bands präsentiert das Reeperbahn Festival vom 21. September bis 24. September. Der NDR ist beim größten Clubfestival Deutschlands als exklusiver Medienpartner wieder live dabei: mit „NDR Blue Backstage“, der täglichen Radioshow in dem Club „Alte Liebe“ und live auf NDR Blue im Digitalradio DAB+; N-JOY mit dem „Reeperbus“ und dem Konzertabend im Docks; der NDR 2 Abend mit Louane und Jamie Lawson; Reeperbahn Festival-Nächte im NDR Fernsehen und Ray´s Reeperbahn Revue auf www.NDR.de: Radioprogramme, NDR Fernsehen und das Internet senden in diesem Jahr 70 Konzerte und informieren über das Geschehen hinter den Kulissen. Insgesamt begleitet begleitet und fördert der NDR das Festival seit nunmehr elf Jahren.

NDR 2 bringt am Donnerstag, 22. September, von 19 bis 20 Uhr ein „NDR 2 Spezial“ zum Reeperbahn Festival und überträgt ab 20 Uhr bis Mitternacht live aus dem Docks die Konzerte von Jain, Jamie Lawson und Louane, moderiert von Stefan Frech.

N-JOY überträgt am Sonnabend, 24. September, ab 20.00 Uhr seinen Konzertabend mit Jones, James Hersey, The Head and the Heart und Walking on Cars ebenfalls live aus dem Docks. Mitten auf dem Spielbudenplatz steht wieder der „N-JOY Reeperbus“. Auf der kleinen Bühne des historischen Doppeldeckerbusses empfängt Moderator Jan Kuhlmann an allen vier Festivaltagen Künstler und Bands für spontane Interviews sowie exklusive Auftritte. N-JOY sendet live vom Reeperbus Mittwoch bis Freitag von 20 bis 22 Uhr und am Sonnabend von 18 bis 20 Uhr sowie zusatzlich am Donnerstag das „Music Meeting“ von 22 bis 23 Uhr.

Die Show „Rays Reeperbahn Revue“ mit MTV-Legende Ray Cokes gibt es täglich im Livestream unter www.NDR.de, dazu viele Live-Konzerte, Festival-Tipps von NDR Musikexperten, Blogs und Beiträge von Video-Journalisten rund um das Reeperbahn Festival. Außerdem ist eine 360°-Video-Produktion vom Auftritt der Band „Boy“ im Michel am Freitag, 23. September, geplant.

„NDR Blue Backstage“ lädt in die „Alte Liebe“ im Klubhaus St. Pauli: Täglich von 18 bis 19 Uhr überträgt NDR Blue von dort eine Live-Radioshow. Die NDR Info Nachtclub-Moderatoren Siri Keil, Ruben Jonas Schnell und Jan Möller laden interessante Gäste ein: Veranstalter, Autoren, Journalisten und Musiker diskutieren über Konzerte und aktuelle Trends und die Situation der Clubs in Hamburg. Dazu gibt es Live-Musik von Künstlern des Festivals.

Auch NDR Info ist dabei: Das Informationsprogramm des NDR zeichnet Konzerte im Knust und im Imperial Theater auf. Im „Nachtclub“ auf NDR Info werden sie in Kürze zu hören sein. Ausgewählt von Angela Gobelin und Stefan Gerdes präsentiert NDR Info zudem besondere Konzerthöhepunkte.

Das Kultur- und Klassikprogramm NDR Kultur präsentiert an drei Abenden im resonanzraum u. a. Konzerte mit Olga Scheps, Douglas Dare, Sophie Pacini, Tamar Halperin und dem Immix Ensemble. Die Konzerte sind in der Sendung „NDR Kultur Neo“ (montags bis freitags von 22.35 bis 24.00 Uhr) zu hören.

Das NDR Fernsehen sendet zwei lange Reeperbahn Festival-Nächte mit Mitschnitten unter anderem vom NDR 2 und vom N-JOY Abend, zu sehen in der Nacht vom 30. September auf den 1. Oktober und in der Nacht vom 7. auf den 8. Oktober.

Das könnte dir auch gefallen...