meinsportradio.de plant tägliche Olympiasendung

Am 5. August beginnen die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro. meinsportradio.de plant über alle olympischen Sportarten zu berichten. Täglich wird es von 9 bis 12 Uhr eine Zusammenfassung der Ereignisse aus der Nacht und vom Vorabend geben. Durch die Sendung führen Malte Asmus und Andreas Thies. Als Experten stehen dem Team zahlreiche ehemalige Sportler für Analysen und Vorberichte zur Seite, darunter u.a. der Handball-Weltmeister von 2007 Christian Schwarzer, Christian Schenk und Nico Motchebon für die Leichtathletik oder der dreifache Olympisasieger Andreas Dittmer für den Kanusport.

Die jeweiligen Beiträge der Morgensendung werden auf olympia.meinsportradio.de auch einzeln als Podcasts bereitstehen, wer sich also nur für eine Sportart interessiert, kann auch nur diese Beiträge hören. Die Podcasts sind ebenso per iTunes abrufbar. meinsportradio.de ist zusätzlich auch über eine neue, kostenlose App für Android und iOS empfangbar.

Was haben die „Tribute von Panem“ und „Game of Thrones“ mit dem deutschen Bogenschießen zu tun? In der Rubrik „Olympedia“ stellt meinsportradio.de zusammen mit Experten alle Sportarten, auch die weniger bekannten, vor – das Regelwerk, die Geschichte und die aktuelle Situation der Sportart in Deutschland und die deutschen Starter und ihr Weg nach Rio.

meinsportradio.de freut sich derweil bereits vor den Spielen über eine Million Podcastdownloads in diesem Jahr.

Das könnte dir auch gefallen...