radioWOCHE-Logo
AUDION+

Lettland entscheidet sich gegen DAB+

Lettlands Medienanstalt hat sich gegen DAB+ entschieden. Seit November 2016 wurden die Programme des lettischen Rundfunks im Rahmen eines einjährigen Tests via DAB+ in Riga verbreitet. Lettlands nationaler Rat für elektronische Medien beschloss nun diesen Test nicht fortzusetzen. In den nächsten fünf Jahren wird es auch keinen Start eines Regelbetriebs von DAB+ in Lettland geben. Perspektivisch setzt die Baltenrepublik auf das Internet als Übertragungsweg für das Radio. Der Aufbau von 5G-Netzen werde für die Zukunft angepeilt, aber auch die vorhandene mobile Internet-Versorgung biete bereits gute Entwicklungschancen für Radio- und Audioangebote. Die Einführung von DAB+ würde hingegen Millionen an Steuerngeldern kosten und den Austausch der bisherigen Radiogeräte nötig machen, erklärt das Gremium in einem Pressestatement.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: