radioWOCHE-Logo

Leitfaden für Podcast-Einsteiger: XPLR: Media in Bavaria veröffentlicht Podcast-Report

XPLR: Media in Bavaria stellt mit „Hören on Demand: Podcasts revolutionieren die Audio-Welt“  einen kostenlosen Leitfaden für Podcast-Einsteiger zum Download oder online lesen zur Verfügung.

XPLR: Media in Bavaria ist Teil der Medien.Bayern GmbH, einer Tochtergesellschaft der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), zu der auch das Media Lab Bayern, die MEDIENTAGE MÜNCHEN, das MedienNetzwerk Bayern und der XR Hub Bavaria gehören. XPLR: MEDIA in Bavaria versteht sich als Guide zum Medienstandort Bayern. Die Mission ist es innovative Projekte, außergewöhnliche Startups und Hidden Champions aus Bayern aufzuspüren und diese sichtbar zu machen.

Der neue Report gibt einen Überblick und Orientierung für alle, die überlegen, selbst Podcasts zu machen und mehr über die Entwicklungen der letzten Jahre erfahren wollen. Podcasts sind mittlerweile aus dem Audio-Markt nicht mehr wegzudenken. Die Entwicklung dahin war rasant: Innerhalb weniger Jahre hat sich die Podcast-Nutzung in Deutschland aus der Nische heraus etabliert. Dadurch öffnet sich branchenübergreifend ein neues Feld für Inhalte und Vermarktung.
Das führt zu neuen Geschäftsmodellen und Playern am Markt und stellt Radiosender vor große Herausforderungen. Denn gleichzeitig stellen sich die Fragen: Für wen macht es überhaupt Sinn, Podcasts zu produzieren? Welche Inhalte und Formate versprechen Erfolg? Wie schafft man es, das eigene Angebot sichtbar zu machen? Und wie lässt sich mit Podcasts Geld verdienen?

Folgende Themen stehen im Fokus:
• Die Entwicklung des Podcast-Markts
• Die Podcast-Nutzung und die Ausdifferenzierung unterschiedlicher Inhalte und Genres
• Monetarisierungs- und Vermarktungsstrategien
• Tipps rund um notwendige Technik, Content- und Marketing-Strategien beim Erstellen eines Podcasts

Reports von XPLR: MEDIA in Bavaria

In den Reports werden Themen aufgegriffen, die die Medienbranche bewegen. Sie geben einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen, helfen bei der Einordnung, tauchen tiefer in die Materie ein und sprechen mit Expert*innen über neue Geschäftsmodelle. Die Reports richten sich an Medieninteressierte und Medienschaffende, die in ein bestimmtes Themengebiet einsteigen oder ihre Kenntnisse zu einem Thema vertiefen wollen.

Das könnte dir auch gefallen...