radioWOCHE-Logo

„Inside Radio“: N-JOY und NDR 2 im Juni live erleben

Wer sucht die Musik der Programme aus? Wie kommen die Nachrichten ins Radio? Wer entscheidet, was gesendet wird? Diese und weitere Fragen beantworten Radiomacherinnen und -macher von N-JOY und NDR 2 am Sonnabend, 15. Juni, in Hamburg. Im Rahmen des Aktionstags „Inside Radio“ – N-JOY und NDR 2 live erleben“ können 400 Hörerinnen und Hörer beide Programme noch besser kennenlernen und hinter die Kulissen im Funkhaus an der Rothenbaumchaussee in Hamburg blicken. Mitmachen, Fragen stellen und Ausprobieren heißt die Devise an diesem Tag, der mit einem Konzert ausklingen wird. Interressierte können sich ab sofort unter www.NDR.de/insideradio anmelden.

Die Moderatoren Ilka Petersen und Holger Ponik vom „NDR 2 Morgen“ sowie Andreas Kuhlage und Jens Hardeland von der N-JOY Morningshow sind vor Ort. Neun Workshops zeigen, wie Radio entsteht: So können sich die Teilnehmenden beispielsweise als Sportreporter ausprobieren, Interviews führen, bei einer Produktion der NDR 2 Comedy „Wir sind die Freeses“ oder einer Aufzeichnung des N-JOY Morningshow-Podcasts „War noch was“ dabei sein. Außerdem berichtet „Panorama“-Moderatorin Anja Reschke von ihren Erfahrungen mit Hatern im Netz. Und NDR Intendant Lutz Marmor wird erzählen, warum der öffentlich-rechtliche Rundfunk einen wichtigen Platz in der Gesellschaft hat und wie der Arbeitsalltag eines Intendanten aussieht.

Am Ende des Tages präsentieren N-JOY und NDR 2 ein Geheimkonzert im Rolf Liebermann Studio mit einem bekannten Künstler der deutschen Musikszene. Wer der Star ist, wird erst kurz vorher bekannt gegeben.

Das könnte dir auch gefallen...