radioWOCHE-Logo

Haushaltskrise in den USA: AFN muss zeitweilig sein Programm einstellen

In den USA ist heute eine Haushaltssperre in Kraft getreten, da sich Republikaner und Demokraten nicht über den nächsten Haushalt einigen konnten. Das hat zur Folge, dass Regierungsangestellte nicht mehr bezahlt werden und Behörden geschlossen bleiben bis die Politik im Kongress einen Kompromiss aushandelt. Der “shutdown” hat aber auch Auswirkungen auf den AFN. Das US-amerikanische Soldatenradio sendet aktuell über seine UKW-Frequenzen in Deutschland nur noch ein Notband mit klassischer Musik. Gelegentlich wird die Musik von einer Ansageschleife unterbrochen, die über die Gründe informiert: “Due to the government shutdown, AFN services are not available”.

(Nachtrag 21.1.2018) Mittlerweile wird auch der Ton der TV-Nachrichten von AFN über die UKW-Frequenzen ausgestrahlt. Die Nachrichten und die Sportberichterstattung des AFN-Fernsehens wurden mittlerweile wieder aufgenommen, damit die US-Soldaten in Übersee die anstehenden Halbfinalspiele im American Football verfolgen können.

Eindrücke von den AFN-Frequenzen in Bayern:

(Quelle: YouTube-Kanal von Kohlberger91)

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: