radioWOCHE-Logo

Großbritannien: Neue DAB+-Station spielt nur Musik von Frauen

In Großbritannien ist heute mit Jack Radio ein neues Programm landesweit über DAB+ gestartet. Das Besondere daran: Jack Radio wird als erstes britisches Radio ausschließlich Songs von Musikerinnen und Sängerinnen spielen. Das Motto des Digitalradios lautet dementsprechend “Women – playing what we want” und “All women. All day”. Im kommenden Jahr soll Jack Radio zudem um Nachrichten aus der Welt des Frauensports und Beiträgen von weiblichen Comedians erweitert werden. In seiner Rubrik “Like a Version” möchte der Sender bis dato weniger bekannte Musikerinnen eine Bühne geben. Darin spielen die Nachwuchstalente Popklassiker in einer eigenen Interpretation ein.

Musikalisch bestimmen aktuelle Pophits, Hits aus vergangenen Jahrzehnten, R&B und Soulklassiker das Programm. Also ein breites Spektrum an Künstlerinnen wie Adele, Blondie, Cher, Madonna, Aretha Franklin, Kylie Minogue, Dua Lipa oder Diana Ross.

Jack Radio ist der jüngste Ableger einer Senderfamilie, die rund um das Oxforder UKW-Radio Jack FM entstanden ist. Mit ihrem Programm Union Jack ist sie bereits landesweit über DAB+ vertreten. Auch Union Jack setzt auf ein besonderes zugeschnittenes Musikformat, auf dem Sender ist ausschließlich Musik von britischen Künstlern zu hören.

Im britischen Digitalradio tummeln sich bereits etliche Musikspartenformate: 80er und 90er-Wellen, Rockradios, Programme für Jazz- und Soul-Fans, aber auch Programme für spezielle Zielgruppen wie Handwerker und Bauarbeiter.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: