radioWOCHE-Logo
AUDION+

Funkhaus von Deutschlandradio nach Bombenfund evakuiert

Am Montag Nachmittag wurde das Funkhaus von Deutschlandradio in Berlin evakuiert. Als Grund hat der Sender den Fund einer Weltkriegsbombe bei Bauarbeiten in der Nähe des Innsbrucker Platzes in Berlin angegeben. In dessen Folge mussten die Mitarbeiter das Funkhaus verlassen. Das Programm von Deutschlandfunk Kultur wird derzeit nicht ausgestrahlt. Die Hörer empfangen auf den Frequenzen derzeit den Deutschlandfunk aus dem Kölner Funkhaus.

„Wir bemühen uns, möglichst bald wieder das gewohnte und angekündigte Programm ausstrahlen zu können. Bis dahin bitten wir um ein wenig Geduld. Auch die Internetseite von Dlf Kultur und die Angebote in den Sozialen Medien können vorerst nicht wie sonst aktualisiert werden“, heißt es von Deutschlandradio in Berlin.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: