FFH-Morningshow wieder mit Daniel Fischer und Julia Nestle

FFH hat das bisherige Moderatorenpaar der Morningshow Evren Gezer und Horst Hoof durch ihre Vorgänger Daniel Fischer und Julia Nestle ersetzt. Der Sender reagiert damit auf die Verluste bei der letzten MA. Jetzt soll es das alte Erfolgsgespann richten.

Daniel Fischer war sechzehn Jahre lang für FFH und planet radio tätig, sechs Jahre davon als Moderator der FFH-Morgensendung. 2016 wechselte er dann zu hr3, das ihn mit einer groß angelegten Werbekampagne begrüßte. Doch die  hr3-Hörer wollten nicht so richtig warm werden mit Daniel Fischer. Rund um die Personalie entwickelte sich sogar eine Protestaktion, die sich gegen „Dudelfunk“ und die Durchformatierung von Radioprogrammen richtete. Nach einem halben Jahr kehrte Daniel Fischer schließlich zu FFH zurück und moderierte seitdem dort am Nachmittag.

Evren Gezer bleibt FFH erhalten und wird im Wechsel am späten Vormittag bzw. frühen Nachmittag zu hören sein. Horst Hoof, der 2016 von Radio Hamburg nach Bad Vilbel gekommen war, soll ebenfalls nach einer Pause eine neue Aufgabe bei FFH erhalten, berichtet die „Frankfurter Neue Presse“.

Das könnte dir auch gefallen...