radioWOCHE-Logo

Energy München sendet ab sofort aus neuen Studios

Energy München sendet ab sofort aus neuen Studios im Schwabinger Tor an der Leopoldstrasse. An der heutigen Eröffnungsfeier nahmen unter anderem der Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter, BLM-Präsident Siegfried Schneider und Michael „Bully“ Herbig, der vor 25 Jahren seine Comedy-Karriere bei Energy startete,  teil.

Michael Hambrock, Geschäftsführer Energy in München: „Dieser Umzug ist ein wichtiger Schritt für uns. Aufgrund der zentralen Innenstadtlage entsteht hier eine ganz besondere Nähe zu unseren Hörern und hier spüren wir noch intensiver den Spirit der pulsierenden Stadt. Das gesamte Energy-Team freut sich sowohl über das äußerst attraktive Umfeld, spannende neue Nachbarn und natürlich auf die großen hellen Räume und die neue hochmoderne Studio-Technik. Wir konnten alles – vom Grundriss bis zur Ausstattung – ganz nach unseren Wünschen und Bedürfnissen gestalten. Ein besonderer Dank geht an unseren Vermieter, die Jost Hurler Gruppe für die kompetente Betreuung.“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Michael „Bully“ Herbig, der bei Energy unter anderem 800 Folgen der Serie „Die Bayern-Cops“ produzierte und mit „Bullys Late Light Show“ eine wöchentliche Comedy-Show moderierte: “Radio wird immer eine große Liebe bleiben und wenn man sich diese neuen Studios ansieht, ist die Verlockung schon groß….. In 25 Jahren bin ich 75, dann mache ich gerne die Morningshow von ,Energy senior’. Ich wünsche Energy von Herzen alles Gute.”

Das könnte dir auch gefallen...