radioWOCHE-Logo

Donau 3 FM kann in der Region Allgäu-Donau-Iller via DAB+ senden

Der Ulmer Lokalsender Donau 3 FM bekommt einen Sendeplatz im DAB-Versorgungsgebiet Allgäu (Kanal 8B.) Damit kann der Sender künftig sein UKW-Sendegebiet Donau-Iller parallel via DAB+ abdecken. Die Zuweisung läuft bis zum 30. Juni 2025.

Donau 3 FM, das auch im landesweiten Privatradio-Mux in Baden-Württemberg vertreten ist, kann durch die Aufschaltung seine mobile DAB-Versorgung in den Landkreisen Günzburg und Neu-Ulm verbessern. Ab Juli wird der Allgäu-Mux zudem auch über den Standort Pfänder verbreitet.

Im föderal strukturierten deutschen Radiomarkt stellt Donau 3 FM eine Besonderheit dar, versorgt es doch ganz offiziell ein grenzüberschreitendes UKW-Sendegebiet in zwei Bundesländern.

Das könnte dir auch gefallen...