radioWOCHE-Logo
AUDION+

Divicon Media stellt ENERGY Standorte in Bayern erfolgreich um

Die Sendernetzdienstleister Divicon Media hat im Auftrag der Bayerischen Medien Technik GmbH (bmt), einer Tochtergesellschaft der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) und des Bayerischen Rundfunks (BR), den Betrieb der ENERGY-Standorte Erlangen, Nürnberg und München erfolgreich übernommen. Damit ist die Divicon Media als verantwortlicher Dienstleister nun auch im Freistaat Bayern präsent. Der Wechsel vom bisherigen Sendernetzdienstleister verlief ohne Störungen. Bereits seit 2014 ist die Divicon Media mit der Vernetzung weiterer ENERGY Studiostandorte im gesamten Bundesgebiet betraut.
„Wie schon bei vielen anderen Projekten, die wir der Divicon Media in den letzten Jahren anvertraut haben, lief auch hier wieder alles reibungslos. Wir sind froh, mit dem Team von Divicon Media einen zuverlässigen Partner an unserer Seite zu haben“, erklärt Olaf Hopp, CEO NRJ Germany.
„Wir haben Divicon Media von Anfang an als professionellen Dienstleister erlebt. Dies hat sich nun auch bei der Migration bestätigt“, so Frank Strässle, Geschäftsführer der bmt.
„Mit der erfolgreichen Umstellung der ENERGY Senderstandorte in Bayern ist ein wichtiger Meilenstein erreicht – für uns und den gesamten Markt für Sendernetzbetrieb“, so Mike Lehmann, CEO bei Divicon Media. „Denn es zeigt eines ganz deutlich: Der Wille zum Wechsel ist überall vorhanden und die Abkehr vom Monopol hat längst begonnen – seitens der Sender und der Regulierungsbehörden. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der bmt und ENERGY Deutschland war dabei beispielhaft!“

 

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: