radioWOCHE-Logo

Deutschlandfunk Kultur veröffentlicht Podcast „Therapieland“

Mit einem neuen Podcastangebot greift Deutschlandfunk Kultur das wachsende Interesse an Themen aus der Welt der Psychotherapie auf. Der sechsteilige Podcast „Therapieland“ informiert über aktuelle Therapieformen und -angebote: Wann ist psychotherapeutische Unterstützung sinnvoll? Welche Angebote gibt es dafür und wie können sie wahrgenommen werden?

„Therapieland“ ist kein Selbsthilfe-Trainermonolog, sondern sucht Antworten auf die grundsätzlichen Fragen, die heute an Psychotherapie gestellt werden. Der Podcast ermöglicht einen Überblick über die Psychotherapielandschaft in Deutschland mit Stimmen von Betroffenen und Angehörigen. In den sechs Folgen geben ein Psychotherapeut und eine Journalistin Einblick in die Szenen, die sich hinter den Türen der psychotherapeutischen Praxen abspielen. Jede Episode widmet sich dabei einer Frage: Wie finde ich einen Therapeuten? Wo fängt psychische Störung an? Welche Psychotherapie ist die beste? Wie funktioniert die therapeutische Beziehung? Was passiert mit den Angehörigen? Wann ist eine Therapie beendet?

„Therapieland“ ist seit dem 1. Oktober im Netz verfügbar, unter anderem in der Dlf Audiothek App für iOS und Android, auf Spotify und auf allen gängigen Podcastplattformen.

Das könnte dir auch gefallen...