radioWOCHE-Logo

“Danger Zone”: Daniel Danger bekommt neue Show bei 1LIVE

Er verkleidete sich als Schaf im Wolfsgehege, saß im Unterhemd im Fünf-Sterne-Restaurant. Und klaute Ex-NRW-Innenminister Jäger das Handy. Daniel Danger geht seit 2013 als Reporter für 1LIVE da hin, wo es wehtut. Ab März bekommt Danger-Erfinder Daniel Schlipf (33) seine eigene Sendung: “Danger Zone”.

Was die Hörer erwartet? 100 Prozent Daniel Danger! Keine Standards, keine Vorgaben. Es wird also zwei Stunden geplantes Chaos bei 1LIVE geben, wenn dienstags um 18 Uhr die “Danger Zone” beginnt. Mit dabei: Promis im Studio, Hörer am Telefon und jede Menge Danger-Aktionen – wie die Neuauflage eines 0:43 verlorenen Kreisligaspiels. Aber der Reporter kann auch anders: In einer der ersten Sendungen wird Daniel Danger ein 15-jähriges Mobbing-Opfer zu Gast haben.

Über Daniel Danger

Hinter der Figur Daniel Danger steht der Radiojournalist Daniel Schlipf, der neben 1LIVE auch für WDR5 und das WDR Fernsehen im Einsatz ist. Die 1LIVE-Kunstfigur entstand im Frühjahr 2013. Seitdem macht Daniel Danger regelmäßig Selbsttests in Nordrhein-Westfalen, die zum Teil bundesweit Aufmerksamkeit finden.

Yvonne Malak: Die Morgenshow

Das könnte dir auch gefallen...