radioWOCHE-Logo

Radio Leinehertz bleibt vorerst auf Sendung

Das Bürgerradio Leinehertz aus Hannover bleibt vorerst bis zum 30. April auf Sendung. Dann wird das Verwaltungsgericht Hannover über eine Klage des Bürgersenders gegen den Entzug der Sendelizenz durch die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) befinden, das berichtet die “Neue Presse”.

Die NLM hatte Leinehertz Ende März die Lizenz entzogen und die finanzielle Förderung zum 1. April 2019 eingestellt. “Die Versammlung hat sich diese harte Entscheidung nicht leicht gemacht. Leider war Radio Leinehertz aber anhaltend nicht in der Lage, die korrekte Verwendung öffentlicher Mittel vollständig nachzuweisen. Deshalb ist eine weitere Förderung nicht mehr zu verantworten,“ begründete Gerald Heere, stv. Vorsitzender der NLM-Versammlung, damals diesen Schritt.

Das könnte dir auch gefallen...