BAYERN 3 Frühaufdreher ab 1. August mit neuem Moderatoren-Trio

BAYERN 3 startet ab dem 1. August mit einer neuen Auflage der Frühaufdreher in den Tag. Montag bis Freitag von 5.00 bis 9.00 Uhr bringen künftig Sebastian Winkler, Corinna Theil und Sascha Seelemann die Hörer kurzweilig und immer gut gelaunt auf den neuesten Stand. Der Name der Sendung und das Konzept bleiben erhalten. Dazu gibt es noch mehr neue Hits, spannende Aktionen und Events sowie alle 30 Minuten Nachrichten, Verkehrsservice und Wetterinfos.

Das Konzept bleibt gleich: Drei Persönlichkeiten, die im Studio über die Themen sprechen, die Bayern an diesem Tag bewegen. Neu ist, dass die Musik ein noch wichtigerer Bestandteil der Sendung wird – mit noch mehr aktuellen Hits und Neuvorstellungen. Zudem machen die drei Moderatoren auch selbst gemeinsam Musik – live in der Frühaufdreher-Morningshow.

Von links: Sebastian Winkler, Corinna Theil und Sascha Seelemann, Bild: BR

Von links: Sebastian Winkler, Corinna Theil und Sascha Seelemann, Bild: BR

Die Sendung wird außerdem noch viel crossmedialer als bisher. Als vierter Frühaufdreher wird Michael Schulte alias „Der Schulte“ im Netz auf den BAYERN 3 Frühaufdreher-Kanälen für gute Laune sorgen und die Themen des Morgens ins Netz tragen. Die BAYERN 3 Frühaufdreher sind also nicht nur morgens im Radio, sondern auch den ganzen Tag über online und auf den Social-Media-Plattformen von BAYERN 3 präsent.

Natürlich werden die drei bisherigen Frühaufdreher, Claudia Conrath, Bernhard Fleischmann und Axel Robert Müller, die nach acht Jahren Morningshow auf eigenen Wunsch die Sendezeit wechseln, weiterhin in BAYERN 3 zu hören sein: Claudia Conrath am Vormittag, Axel Robert Müller am Nachmittag. Und Bernhard „Fleischi“ Fleischmann wird den ganzen Tag immer wieder im Radioprogramm von BAYERN 3 seine Späße treiben, rund um die Uhr online präsent sein und BAYERN 3 Aktionen in ganz Bayern vor Ort begleiten.

Das könnte dir auch gefallen...