radioWOCHE-Logo

Bayerischer Rundfunk nimmt Sondersendungen zur Corona-Krise ins Programm

Das Corona-Virus verändert den Alltag der Menschen in Bayern in den nächsten Wochen wie kaum ein anderes Ereignis in den vergangenen Jahren. Der Bayerische Rundfunk berichtet täglich in Web, App, Social Media, im Fernsehen, Radio und der BR Mediathek. Das Programm wird durch zusätzliche Sendeleisten ergänzt.

Diese Sondersendungen laufen von Montag bis Freitag:
12.05 Uhr auf Bayern 2, B5 aktuell und ARD-alpha
17.00 Uhr auf B5 aktuell
17.30 Uhr im BR Fernsehen unter dem Titel „BR extra Corona“

Die Sendeleisten werden immer wieder im BR Fernsehen ergänzt durch Sondersendungen um 19 Uhr. Solche „BR extra Corona“-Sendungen laufen zunächst heute, Freitag, 13. März, sowie am Montag, 16. März 2020. Weitere Sondersendungen folgen je nach Lage.

Wie bisher liefert der BR jederzeit Neues auf BR24 und B5 aktuell. Bestens informiert sind auch die Hörerinnen und Hörer von Bayern 1, Bayern 2 und Bayern 3. Alle Livestreams, alle Sendungen und eine Themenseite Corona-Virus stehen jederzeit zum Abruf in der BR Mediathek zur Verfügung.

BR24 informiert zudem ausführlich auf der Sonderseite BR24.de/corona. Im BR24-Corona-Ticker gibt es immer das Neueste und Wichtigste, kurz, kompakt und sachlich – dazu Artikel mit Tipps, wie die Menschen gesund durch die Krise kommen, wo sie Hilfe bekommen, was sie tun können, um ihren Alltag zu meistern, von Kinderbetreuung bis zum Besuch bei den Großeltern, die sie nicht anstecken wollen.

BR24 sendet live im Web, in der App, auf den BR24-Social-Plattformen alle wichtigen Statements von Politik und Behörden und ordnet sie ein. Gemeinsam mit Bayern 1 und dem Moderator Thorsten Otto veröffentlicht BR24 jeden Werktag gegen 17 Uhr den Podcast „Corona in Bayern“.

Dieser gemeinsame Podcast von BR24 und Bayern 1 informiert über die wichtigsten Entwicklungen, die Einschränkungen und Herausforderungen, aber auch über Zusammenhalt, Engagement und emotionale Momente in ganz Bayern – mit besonderem Blick in die Regionen. Ein Podcast, der die Alltagsprobleme thematisiert, Orientierung und Hilfe bietet, gleichzeitig aber auch ein Informations-Update. Er ist über das Podcast-Center abrufbar.

Das „Tagesgespräch“ auf Bayern 2 und ARD-alpha widmet sich nun kontinuierlich werktags dem Thema. Zusätzlich ist die Sendung auf B5 aktuell zu hören. Die Nachrichtenwelle sendet zusätzlich von Montag bis Freitag eine 30-minütige Sondersendung um 17 Uhr, in der Experten wie Betroffene gleichermaßen zu Wort kommen.

Tägliche Call-in-Sendung auf ARD-alpha

ARD-alpha sendet ab 16. März, Montag bis Freitag um 20.15 Uhr, die “Corona-Sprechstunde“: Die Sendung gibt Orientierung in der Nachrichtenflut, bündelt wichtige Themen und Handlungsempfehlungen und beantwortet Fragen von Zuschauerinnen und Zuschauern.

Das könnte dir auch gefallen...