radioWOCHE-Logo

Investment ins Lokalradio: Bauer Media in Großbritannien weiter auf Expansionskurs

Und weiter geht es mit dem Konzentrationsprozess im britischen Radiomarkt. Bauer Media vermeldete am Freitag bereits den nächsten Zukauf, nachdem erst Anfang vergangener Woche die Übernahme der UKW-Lokalradiogruppen Celador und Lincs FM publik gemacht worden war.

Bauer Media übernimmt nun auch die Lokalradio-Stationen von Mitbewerber Wireless. Von der News UK-Tochter wechseln 15 weitere Lokalradios in England und Wales zu Bauer. Zusammen mit den bereits getätigten Zukäufen, gehören nun 45 zusätzliche UKW-Lokallizenen zu Bauers Radio-Portfolio. Wireless konzentriert sich hingegen ganz auf seine landesweiten Programme talkSport, Virgin Radio und talkRadio sowie sein Irland-Geschäft.

Paul Keenan, CEO Bauer Media and European Radio: “Wir freuen uns über den Erwerb der lokalen Lizenzen von Wireless. Diese Gruppe etablierter und erfolgreicher Stationen komplettiert unser bestehendes Portfolio und baut unsere Reichweite und unser lokales Werbeangebot in weiteren Regionen Großbritanniens aus”. Er ergänzt: “Dieser Zukauf unterstreicht erneut unseren Glauben an Großbritannien und das Radio. Herausragende Inhalte und eine wachsende Zuhörerschaft haben dazu geführt, dass wir in drei aufeinanderfolgenden Jahren ein Wachstum bei den britischen Radiowerbeeinnahmen gesehen haben. Dadurch, dass das Medium immer digitaler wird und sich für neue Devices öffnet, entstehen Möglichkeiten den Hörern und Werbekunden neue und interessante Angebote zu unterbreiten. Es ist eine sehr spannende Zeit, um im Audiogeschäft aktiv zu sein.”

Yvonne Malak: Die Morgenshow

Das könnte dir auch gefallen...