Ausschreibung für 2. DAB+ Bundesmux: Absolut Digital hat sich beworben

Die Absolut Digital GmbH & Co. KG bewirbt sich als Plattformbetreiber für den zweiten bundesweiten DAB+ Multiplex. Gegenstand der Ausschreibung vom Dezember 2016 war, ein deutschlandweit einheitliches Programmangebot zu schaffen. Absolut Digital bietet hierfür ein Plattformkonzept mit 16 eigenen Sendern unter der Dachmarke “Absolut” an.

Willi Schreiner, Geschäftsführer von Absolut Digital, sieht im 2. Multiplex große Chancen für die weitere Fortentwicklung der DAB+ Technologie in Deutschland:

“Wir sind fest davon überzeugt, dass der digitale Rundfunk eine digitale Terrestrik benötigt. Hier ist die Übertragungstechnik DAB+ allein schon aus Kostengründen die erste Wahl.”

Das Unternehmen Absolut Digital ist seit Beginn an der Digitalisierung des terrestrischen Hörfunks beteiligt. Auf dem ersten bundesweiten Multiplex, der am 01. August 2011 gestartet ist, ist es mit Absolut relax, sowie landesweit in Hessen und Bayern mit Absolut HOT präsent.

Das könnte dir auch gefallen...