radioWOCHE-Logo

Audio Alliance startet bis zum Jahresende 21 neue Podcasts

RTLs Podcast-Plattform Audio Now und die Podcast-Produktionsfirma Audio Alliance wollen bis zum Jahresende 21 neue Podcasts auf den Markt bringen. In der Audio Alliance bündelt Bertelsmann die Audio-Aktivitäten von RTL, RTL Radio, Gruner + Jahr und der UFA.

So bekommen nun weitere TV-Formate aus dem RTL-Universum eine Podcast-Begleitung. Darunter findet sich die RTL-Soap “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” (GZSZ) und die Gay-Datingshow Prince Charming von TV Now. Der GZSZ-Podcast soll den Fans wöchentlich einen Blick hinter die Kulissen des Dauerbrenners erlauben.

Auch Comedian Mario Barth geht mit „Pommes mit Majo“ ins Rennen um die Podcst-Hörer. In “Herbst ´89” wird RTL-Anchorman Peter Kloeppel sich mit der Wiedervereinigung auseinandersetzen. Barbara Genscher, Witwe von Hans-Dietrich Genscher, gibt im Gespräch mit Kloeppel im ehemaligen Arbeitszimmer des großen Staatsmannes ihre Erinnerungen an den Mauerfall und die Wiedervereinigung preis. Dazu wird unveröffentlichtes Tonmaterial von Hans-Dietrich Genscher aus dem Herbst 1989 zum Einsatz kommen.

Bestseller-Autorin Stefanie Stahl ist in einem Psychologie-Podcast zu hören und Schauspielerin Nina Bott spricht in “Ich zähle jetzt bis drei” ab Dezember über ungeschönte Elternwahrheiten.

Auch zahlreiche weitere Gruner + Jahr-Titel wie Essen & Trinken, Hygge, Schöner Wohnen oder Living at Home bekommen Audio-Ableger. In “Der Küchenchef” stellt Starkoch Achim Ellner Rezepte vor, im Talkformat “Quatschen mit Soße” plaudern Jan Spielhagen und Christina Hollstein mit kulinarischen und anderen prominenten Gästen. In “Sofa so good” geht es um Einrichtungsfragen, im Hygge-Podcast wird sich wie im Heft alles um die Themenbereiche Nachhaltigkeit, Gemeinschaftlichkeit und Umweltschutz drehen. “How to Hauskauf” von Living at home versteht sich als “Survival-Guide für den Immobilienkauf in der Großstadt”. Moderieren wird das Format Christiane Tillmann.

Stephan Schmitter, Head of Audio Mediengruppe RTL Deutschland und CEO RTL Radio Deutschland: „Mit Audio Now und den vielen hochwertigen Formaten, die wir mit der Audio Alliance exklusiv verfügbar machen, haben wir schon jetzt einen Meilenstein im deutschen Podcast-Markt gesetzt. Die Veröffentlichung von 21 neuen Formaten in rund 60 Tagen zeigt, wieviel kreatives Potenzial und wie viele spannende Geschichten in der Bertelsmann Content Alliance stecken. Potenzial, dass Mirijam Trunk mit ihrem Team mit  großer Freude weiter heben wird, und so unsere Nummer 1-Position bei der Produktion von hochwertigen Podcast-Inhalten in Deutschland weiter ausbaut.“

Mirijam Trunk, Geschäftsführerin Audio Alliance: “Die Audio Alliance ist das Pionierprojekt der Bertelsmann Content Alliance. Hier arbeiten Menschen aus sechs unterschiedlichen Divisionen wie Kollegen zusammen: Wir lernen voneinander und inspirieren uns gegenseitig – egal, ob das Kerngeschäft Buch, Musik, Film, Rundfunk oder Print ist, ob Reality-TV-Sendung oder Gesellschaftsreportage. Viele neue Teams entstehen dadurch und kein Tag ist wie der andere. Es macht unglaublich viel Spaß zu erleben, wie viele großartige, neue Inhalte dadurch entstehen.“

Das könnte dir auch gefallen...