25 Jahre ERF Südtirol: „Wo Radio hören Freude bringt“

Mit dem Slogan „Wo Radio hören Freude „bringt“ strahlt der ERF Südtirol (Meran) seit 25 Jahren Radiosendungen aus. Mittlerweile wird das Programm „ERF Melodie“ auf UKW, über Digitalradio DAB+ und unter www.erf-tirol.com als Livestream im Internet verbreitet. Allein die UKW-Sendegebiete in Südtirol (Italien), im Großraum Innsbruck (Nordtirol/Österreich) und im Tessin (Schweiz) umfassen eine potenzielle Hörerschaft von knapp 900.000 Einwohnern und mehr als 9,5 Millionen Touristen pro Jahr.

Die Anfänge der christlichen Radiostation gehen auf das Jahr 1976 zurück. Werner Burkhardt, heute Leiter des ERF Südtirol, kam als Missionar nach Meran, wo er mit einigen Praktikanten die Produktion von Sendungen begann. 1980 wurde daraus das „Familienradio“. Seit 1987 unterstützte ERF Medien Deutschland die Programmbemühungen. 1990 kam es zur Gründung des ERF Südtirol, der im Juli des gleichen Jahres in das Vereinsregister eingetragen wurde. Hintergrund war, dass im August 1990 in Italien ein liberaleres Mediengesetz verabschiedet wurde, das die Gründung von nichtkommerziellen Radiostationen erleichterte. Neun der elf Gründungsmitglieder waren Südtiroler. Damit war der ERF einer der ersten privaten Rundfunksender an der südlichen deutschen Sprachgrenze und der erste und lange Zeit einzige christliche Sender in der Region.

Im Juli 1992 übernahm der ERF Südtirol das bis dahin selbständige „Radio Touristica“ im Tessin (Schweiz) in der Region um den Lago Maggiore, das heute dort unter dem Namen „ERF Radio“ sendet. Im gleichen Jahr nahm der neu gegründete „ERF Verlag Südtirol“ seine Arbeit auf. Seit 20 Jahren leitet Burkhardt die ERF Buchhandlung „Buchgalerie“ in der Fußgängerzone von Meran.

Derzeit bietet der ERF Südtirol im Radio ein 24-Stunden-Programm, das neben Musik von Oldies bis zu christlichen Liedern täglich zwölf bis 16 gesprochene Sendungen beinhaltet. Dabei liefert auch ERF Medien Deutschland aus Wetzlar Inhalte zu. In der Selbstvorstellung des Senders heißt es: „Ob gesprochene Sendungen oder Musik; was über ERF Melodie ausgestrahlt wird, bringt Freude, gibt Trost, Hoffnung und eine Perspektive im Leben, die bis weit in die Ewigkeit hinein reicht.“

Bei aller geschichtlich gewachsenen Bedeutung des Radios bietet natürlich ERF Südtirol in enger Zusammenarbeit mit ERF Medien Deutschland und ERF Medien Schweiz auf seiner Homepage zeitgemäße Fernsehsendungen und weitere Online-Inhalte an. Träger der Medienmission ist die Stiftung ERF Medien Südtirol.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: