radioWOCHE-Logo
AUDION+

Zweiter Programmatic Audio Day 2017 in Berlin

Bereits zum zweiten Mal findet am 23. Februar 2017 in Berlin der Programmatic Audio Day statt. Die Medienexperten Frank Nolte und Dirk Ritters von waveads laden an diesem Tag zu Vorträgen und Seminaren rund um das Thema „Programmatic Audio“ ein. Aktuell ist die Veranstaltung bereits fast ausverkauft. Die Teilnehmerzahl des Programmatic Audio Day verdoppelt sich im Vergleich zum Vorjahr auf gut 120.

Auch dieses Mal bekommen Teilnehmerinnen und Teilnehmer spannende Informationen zum Status Quo und der Zukunft des automatisierten Werbehandels im Audiomarkt. Neben Vorträgen und Gesprächsrunden mit Vermarktern, Media-Agenturen, Technologie-Anbietern und Publishern stehen Workshops rund um technische Themen auf der Agenda. Die „Mythen von Programmatic Advertising“ werden ebenso geklärt wie die Themen „Fraud Detection und Brand Safeness”. Außerdem steht unter anderem „Daten und Measurement” auf dem Programm.

2017 findet der Programmatic Audio Day im Zentrum von Berlin statt. In der Location Windows of Berlin, nur etwa 100 Meter vom Berliner Hauptbahnhof entfernt, können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander austauschen und neue Kontakte knüpfen.

Die Veranstalter Frank Nolte und Dirk Ritters freuen sich auf die zweite Ausgabe des Events. Frank Nolte erklärt, warum dieser Tag für alle Werbeinteressierten von Bedeutung ist: „In anderen Mediengattungen wurden 2016 bereits bis zu 30% des Mediavolumens programmatisch gehandelt. Da ist es klar, dass auch Audio sich diesem Trend nicht verschließen kann. Erste Buchungen in diesem Jahr zeigen, dass auch hier ein großes Potential erschließbar ist.“ Dirk Ritters ergänzt: „Auch der große Zuspruch bei den Sponsoren unterstreicht die Bedeutung von Programmatic Audio und zeigt, dass wir mit der Veranstaltung einen Nerv getroffen haben.“

So unterstützen 2017 die Unternehmen Spotify, adremes, audio CC, SpotCom und Amnet sowie Active Agent den Programmatic Audio Day.

Das ganze Programm, die Tickets und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.programmatic-audio-day.de.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: