Zwei überzeugte Frühaufsteher: „hr1-Start“ mit neuen Stimmen

Mit Beginn der kommenden Woche wird er früh aufstehen müssen. Sehr früh. Denn die Morgensendung „hr1-Start“, die Detlef Budig ab Montag, 14. September, moderiert, beginnt in der Redaktion um 4.30 Uhr. Viel ausmachen werde das dem neuen Moderator im hr1-Team aber nicht, sagt der „überzeugte Frühaufsteher“. „Ich bin der Einzige in der Familie, der selbst im Urlaub meist schon vor sieben aus den Federn ist!“ Zumal Budig nur alle zwei Wochen zu nachtschlafender Zeit raus muss, denn die Moderation am Morgen teilt er sich im Wechsel mit Marion Kuchenny, die dauerhaft zur Frühschicht von hr1 zurückkehrt.

Lieblingsplatz Freibad
Für Detlef Budig ist die morgendliche Arbeit am Mikrofon ebenfalls kein „Neuland“. Er kommt von SWR1 Rheinland-Pfalz und war davor bei SWF3 und auch bei FFH Morgenmoderator. In Hessen kennt Budig sich also bestens aus, und weil er hier auch wohnt, sei es nur konsequent, auch wieder Radio für Hessen zu machen. „hr1 ist so, wie ich Radio liebe. Journalistisch fundiert, aktuell, unterhaltend und nah an den Hörern.“ Sein Lieblingsplatz im Sommer ist das Freibad in Friedrichsdorf. Sehr gerne ist er auch in der Rhön oder im Habichtswald unterwegs.

© HR/Nicole Kohlhepp - honorarfrei, Verwendung nur im Zusammenhang mit einem redaktionellen Beitrag über Sendungen oder Aktivitäten des Hessischen Rundfunks, seiner Personen oder seiner Einrichtungen bei Nennung "Bild: HR/Nicole Kohlhepp". Andere Verwendung nur nach Absprache. HR/Pressestelle 069/155 -4954, Fax -3005. Bild: Die hr1-Start-Moderatoren Marion Kuchenny und Detlef Budig.

© HR/Nicole Kohlhepp

„Früher nie rechtzeitig aus dem Bett“
Marion Kuchenny wohnt zwar in Rheinhessen („Auch meine Heimat trägt das ‚Hessen‘ in sich“), macht aber schon lange Radio im Hessischen Rundfunk. Bei hr1 hat sie bereits zu allen Tages- und Nachtzeiten moderiert. Am spannendsten sei aber immer noch der frühe Morgen: „Er hat eine eigene, faszinierende Stimmung. Die Hörer in den Tag zu begleiten, ist für mich etwas ganz Besonderes. Und wenn es mal hektisch wird, komme ich so richtig in mein Element.“ Auch Marion Kuchenny ist Frühaufsteherin, das war aber nicht immer so. „Zu Schulzeiten kam ich nie rechtzeitig aus dem Bett und bin dann meist ungekämmt und ohne Frühstück zur Schule.“ Verschlafen hat sie beim Radio noch nie.

Die Morgensendung „hr1-Start“ von 6 bis 10 Uhr läuft ab kommender Woche mit Marion Kuchenny und Detlef Budig im wöchentlichen Wechsel. Beide sind am Mittwoch, 16. September, zu Gast im hr-fernsehen: In der Sendung „hallo hessen“ von 16.05 Uhr an. Mehr zum neuen Moderatorendoppel auch unter www.hr1.de.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: