radioWOCHE-Logo
AUDION+

Zwei Bewerber für UKW-Frequenzen in Rheinland-Pfalz

Die Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK) hat vor einigen Wochen die UKW-Frequenzen für die Lokalfunkkette der Radiogroup und die dritte Hörfunkkette von Rockland Radio neu ausgeschrieben. Insgesamt gingen auf beide Ausschreibungen zwei Bewerbungen ein.

Auf das Sendegebiet Bad Kreuznach, Bitburg, Idar-Oberstein, Kaiserslautern, Landau, Neustadt a. d. Weinstraße, Pirmasens, Trier, Wittlich und Zweibrücken hat sich der bisherige Lizenzinhaber The Radio Group GmbH mit Sitz in Kaiserslautern beworben.

Auf die Ausschreibung der dritten Hörfunkkette ging eine Bewerbung der Rockland Pfalz GmbH & CoKG mit Sitz in Mainz ein, die bisher schon das Programm Rockland Radio betreibt.

Damit dürfte mit der Neuvergabe der Sendekapazitäten eine Verlängerung der bisherigen Situation einhergehen.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: