radioWOCHE-Logo

„Zeiglers wunderbare Welt des Pop“ wechselt ab 5. März zu Bremen Zwei

Am Donnerstag, 5. März, 22 Uhr geht er bei Bremen Zwei on air: Kultmoderator Arnd Zeigler startet mit seiner Musiksendung „Zeiglers wunderbare Welt des Pop“ bei Bremen Zwei. Arnd Zeigler freut sich auf seinen Neustart beim Kultur- und Informationsangebot Bremen Zwei von Radio Bremen: „Jetzt habe ich es endlich geschafft: Mein Musikgeschmack ist offiziell Kultur.“

Freudig erwartet wird er von Karsten Binder, Bremen Zwei-Programmchef und Leiter Gehobene Angebote bei Radio Bremen: „Arnds Spezialsendung passt wunderbar zu Bremen Zwei, zu unserer Musikfarbe und bereichert unser Programm um einen weiteren Musik-Experten.“

„Zeiglers wunderbare Welt des Pop“

Was dem leidenschaftlichen Popmusik-Junkie und Musik-Sammler Arnd Zeigler gefällt, findet seinen Weg in die Bremen Zwei-Sendung: „Ich vergleiche den Charakter der Show am liebsten mit einem musikalischen Paralleluniversum, in dem losgelöst von Zeit und kurzlebigen musikalischen Trends alles passieren kann, was cool, groovy, retro oder charmant ist“, beschreibt Arnd Zeigler den Charakter seiner Sendung. Die Sendung lief bisher bei Bremen Vier. Ab dem 5. März 2020 lädt Arnd Zeigler gemeinsam mit Bremen Zwei zu einer Entdeckungsreise durch die wunderbaren Welten des Pop: Neuentdeckungen, Raritäten und die persönlichen Geheimtipps von Arnd Zeigler.

Die Sendung „Herzstücke“, die bislang donnerstags von 22 bis 24 Uhr ihren Sendeplatz hatte, läuft ab 6. März immer freitags auf Bremen Zwei. Darin gibt es weiterhin jeden ersten Freitag im Monat den ersten Platz der Bremen Zwei-Musiktester.

Das könnte dir auch gefallen...