Weltrekord: baden.fm Moderator sendet 05:21 Stunden unter Wasser

Weltrekord geknackt! Moderator Jan Haselhofer vom lokalen Radiosender baden.fm aus Freiburg schreibt Geschichte und moderiert die bisher längste Unterwasser-Radiosendung aller Zeiten. Damit dürfte baden.fm der Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde sicher sein.

Bild: Leopold Dzajkic

Bild: Leopold Dzajkic

Der 33-jährige blieb am Samstag, 05. März, in einem Tauchcontainer auf den cft-Freizeitmessen in der Messe Freiburg, genau 05:21 Stunden durchgängig unter Wasser und moderierte dabei eine komplette Radiosendung. Immer wieder ging Jan Haselhofer live „On Air“, moderierte zwischen Musiktiteln, sprach mit Hörern, Kollegen und weiteren Interviewpartnern vor Ort. Der alte Rekord wurde um mehrere Minuten übertroffen. Die spektakuläre Aktion konnte im Livestream auf der Sender-Homepage www.baden.fm verfolgt werden.

Gestartet war der Weltrekordversuch am Samstag, 05. März, um Punkt 11:04 Uhr. Mit einem Neoprenanzug und einem Spezialhelm mit Mikrofon bekleidet, war baden.fm Moderator Jan Haselhofer ins ca. 25 Grad kalte Wasser gestiegen. Technisch stand er mit der Regie vor Ort und dem Funkhaus Freiburg zu jeder Sekunde in direktem Kontakt. Unterstützt im Radiostudio wurde er von Kollege und baden.fm Moderator Markus Schäfer.

Der Weltrekord entstand in Zusammenarbeit mit dem Tauchcenter Freiburg, welches den Tauchcontainer und sämtliches Unterwasser-Equipment zu Verfügung stellte. Des Weiteren war baden.fm Moderator Jan Haselhofer nie allein unter Wasser. Mindestens ein erfahrener Taucher des Tauchcenters Freiburg war jederzeit an seiner Seite.

Bild: Leopold Dzajkic

Bild: Leopold Dzajkic

Um den Weltrekord zu erreichen, ging Jan Haselhofer an seine körperliche Leistungsgrenze. „Am schlimmsten war tatsächlich die letzte Stunde. Ich hatte einen extrem trockenen Mund, hatte großen Durst, musste mich immer wieder bewegen und gegen die Kälte kämpfen. Außerdem haben die Kopfhörer irgendwann gegen die Ohren gedrückt.“

Funkhaus-Geschäftsführer Christian Noll freut sich: „Das war eine unglaubliche Leistung von Jan, aber auch vom ganzen baden.fm Team. Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Beteiligten für ihren Einsatz bedanken.“

Mehrere hundert Besucher, darunter viele Kinder, haben den Weltrekord in der MesseFreiburg live verfolgt und Jan Haselhofer unterstützt. Das ganze baden.fm Team bedankt sich bei allen Besuchern, Hörern und Mitwirkenden für die tolle Unterstützung.

Das könnte dir auch gefallen...