WDR 2 und WDR 4 sollen neue Programmschemata bekommen

WDR 2 und WDR 4 sollen neue Programmschemata bekommen, entsprechende Pläne präsentierte WDR-Hörfunkdirektorin Valerie Weber dem Rundfunkrat in dessen Februar-Sitzung. Beim WDR will man den weiteren Beratungen im Programmausschuss und im Rundfunkrat nicht vorgreifen und hält sich mit Details noch bedeckt. “Der WDR optimiert kontinuierlich seine Hörfunkprogramme. Ziel ist, dass die Wellen so aufgestellt sind, dass sie in ihrer Gesamtheit möglichst die gesamte Bandbreite der Bevölkerung erreichen. Das erfordert ständige Arbeit am Programm, da sich die Mediennutzung und die Erwartungen der Zielgruppe an das jeweilige Programm ständig verändern. Aktuell werden die Pläne für Verbesserungen in den Gremien diskutiert und bewertet – Entscheidungen sind noch nicht gefallen”, hieß es auf Nachfrage zu dem Thema aus Köln.

Das könnte dir auch gefallen...