Warum Antenne Bergstraße in diesem Jahr nicht auf UKW sendete

Einmal im Jahr geht das Veranstaltungsradio Antenne Bergstraße, meist für 10 Tage, auf Sendung. Anlässe waren in den vergangenen Jahren beispielsweise die Ökumenische Friedensdekade mit ihren jeweils wechselnden Themen, oder auch das 50-jährige Jubiläum des Schuldorfs Bergstraße, einer der größten Schulen der Bundesrepublik.

Im Jahr 2014 sendete Antenne Bergstraße zum ersten Mal zum Hessentag in Bensheim.

Auf Grund der guten Erfahrungen mit dem Webradio des Hessentagsradio haben sich die Radiomacher in diesem Jahr dazu entschlossen die komplette Sendestrecke ausschließlich im Internet zu streamen.

„Wir wussten bereits aus den Jahren zuvor, dass uns viele Menschen in der Region Südhessen, aus der wir unsere Themen generieren, per Internetstream hören. Beim Hessentag merkten wir, dass das keineswegs nur auf junge Hörer zutrifft, sondern auch auf die Generation 50+. Da lag es nahe, in 2015 ein reines Webradio aufzulegen“, so Jürgen Buxmann einer der Organisatoren gegenüber der radioWOCHE.

Im kommenden Jahr, so verspricht er, wird aber wieder über UKW gesendet.

Das ständige Erneuern, Probieren und Entwickeln ist Buxmann wichtig. Man darf also auf die kommenden Sendejahre von Antenne Bergstraße gespannt sein.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: