Walisische Drachen und das Wetter – Neue Digitalradioprogramme in Großbritannien gestartet

Wales bekommt ein neues Digitalradioprogramm. Dragon Radio ist nach dem walisischen Nationalsymbol, dem roten Drachen, benannt. Es ersetzt Nation Gold und wird Musikhits der 70er, 80er und 90er spielen. Hinter dem Sender steht Nation Broadcasting, die in Wales bereits den Regionalsender Nation Radio und etliche Lokalradios betreiben. Vor kurzem startete die Gruppe mit Thames Radio auch in London über DAB. Dragon Radio wird die wöchentlichen Sendungen von Thames Radio mit den Moderatoren Tony Blackburn, Pat Sharp und Neil Fox übernehmen.

Etwas Neues gibt es auch aus dem lokalen DAB-Minimux in Portsmouth zu vermelden. Dort wird ein Rund-um-die-Uhr-Wetterradio auf Sendung gehen. „Wir Briten sind besessen vom Wetter. Und im Lokalradio sind die Wettermeldungen oft ans Ende der stündlichen Nachrichtenblöcke verbannt“, begründet der Initiator des Projekts die Idee gegenüber den Kollegen von RadioToday.

Das könnte dir auch gefallen...