Vom Radio zum DLRG: Achim Wiese wird Pressesprecher

Achim Wiese wechselt zum 1. Mai als neuer Referatsleiter Verbandskommunikation und Fundraising zur Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) nach Bad Nenndorf und tritt damit auch die Nachfolge von Martin Janssen als Pressesprecher an. Das neu gegründete Referat 4 fasst die bisherigen Stabsstellen Verbandskommunikation und Zweckvermögen zusammen. „Ich möchte den Bekanntheitsgrad der DLRG weiter steigern und freue mich schon sehr auf meine neuen Aufgaben“, erklärte Wiese.

Foto: DLRG

Foto: DLRG

Bekannt geworden ist der ausgebildete Redakteur vor allem durch seine Tätigkeit als Moderator bei Hitradio Antenne in Niedersachsen. Zuletzt arbeitete Wiese als Programmdirektor bei Leinehertz 106,5. Schon seit längerem engagiert sich Wiese zudem als Dozent in der Hochschule Hannover im Studiengang Public Relations.

Wiese ist seit 1966 Mitglied der DLRG und war seit 1999 Leiter Verbandskommunikation im Präsidium.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: