Valencia will wieder eine regionale Rundfunkanstalt aufbauen – Digitalradionachrichten aus Italien und Monaco

Valencia will wieder eine regionale Rundfunkanstalt aufbauen
Valencia hatte 2013 seine regionale TV- und Radioanstalt, die einen Schuldenberg von über 1 Milliarde Euro aufgehäuft hatte, geschlossen und wickelt sie immer noch ab. Für die Mitarbeiter des Senders war das abrupte Ende ein herber Schlag. Valencia ist seitdem eine von aktuell lediglich fünf spanischen Regionen ohne eigene Rundfunkanstalt. 2015 hat ein Bündnis aus der sozialdemokratischen PSOE, der Protestbewegung Podemos und einem regionalen Linksbündnis die konservative PP an der Regierung der Autonomen Gemeinschaft Valencia abgelöst. Die neue Regierung plant wieder eine Rundfunkanstalt aufzubauen. Vorgesehen sind wie früher zwei Radioprogramme, wobei sich eines auf valencianische Musik ausrichten soll. Der Start soll bis spätestens 2017 erfolgen.

Arabischsprachiges Programm über DAB+ in Monaco
Im monegassischen DAB+ Ensemble ist der arabischsprachige Dienst von Radio France Internationale – Monte Carlo Doualiya – gestartet. Monaco übernimmt wieder die Mehrheit am Sendernetzbetreiber MCR, der in Monaco Media Diffusion umbenannt wird. Das Fürstentum hält 51%, die französische TDF 49% – vorher waren die Anteile andersrum verteilt.

Sardiniens Lokalsender planen DAB+ Mux – Toskana bekommt Lokalmux
Die Lokalsender Radio Sintony, Radio Cuore, Radio Mater Isole, Radio Carmine, Radio Boomerang Studio 2000, Radio Maristella, Radio Santuario di Bonaria, Radio Evangelo Sardegna, Radio La Voce, Radio Kalaritana und Radio Televisione Barbagia wollen einen eigenen DAB+ Mux auf der Insel aufbauen. Dafür haben sie ein Konsortium gebildet. Versorgt werden sollen die Hauptstadt Cagliari und später auch die Regionen Nuoro und Ogliastra und Carbonia-Iglesias. Erst Ende April hatte das landesweite Konsortium DAB Italia, das bis vor kurzem ClubDAB hieß, einen Sender aufgeschaltet. Auch das RAI-Mux ist dort zu empfangen.
Auch in der Toskana und in der Provinz L’Aquila sind Lokalmuxe in Planung – in der Toskana wollen sich Antenna Radio Esse, Controradio, Novaradio, Radio 3 Network, Radio Alleluia, Radio Diffusione Pistoia, Radio Firenze, Radio Incontri Valdichiana, Radio Rosa, Radio Siena, Radio Siena 2 und Radio Toscana beteiligen.

Das könnte dir auch gefallen...