radioWOCHE-Logo
AUDION+

US-Late-Night-Talker Craig Ferguson bekommt eigene Radioshow

Der schottische Comedian Craig Ferguson, der bis 2014 zehn Jahre lang die Late Late Show auf CBS präsentierte, wechselt ins Radiofach. Er beginnt heute mit seiner neuen täglichen Show für das US-Satellitenradio SiriusXM. Das Programm wird auf dem dortigen Comedykanal werktäglich zwischen 16 und 18 Uhr zu hören sein. Der Comedian bekommt dabei komplett freie Hand, es gibt keinerlei Formatvorgaben – Ferguson will längere Interviews führen, humoristisch das Wochengeschehen kommentieren und mit Hörern plaudern. Das Studio für die Sendung wurde praktischerweise in Fergusons Haus in Los Angeles installiert, er habe nun einen 15-sekündigen Arbeitsweg, scherzt der ehemalige Late-Night-Talker gegenüber “Variety”. Gäste der ersten Sendungen sind u.a. Elijah Wood, Lauren Graham und Hugh Laurie. Das passende Thema für die Auftaktfolge hat er auch schon gefunden:

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: