UPLINK versorgt Helgoland mit UKW-Radio

Oft wird Helgoland als Deutschlands einzige Hochseeinsel bezeichnet. Eine Aussage, die trotz der exponierten Lage in der Nordsee und einer Entfernung von 40 km vom Festland umstritten ist. Wer aber schon einmal die Überfahrt bei schwerer See gewagt hat oder das Vergnügen hat, zu den knapp 1.500 Einwohner zu gehören, hält sich kaum mit solchen Definitionen auf.

In jedem Fall ist die Insel ein ganz besonderer Standort, an dem das Düsseldorfer Unternehmen UPLINK Network GmbH nun die Versorgung der Bevölkerung mit der Ausstrahlung der privaten UKW-Sender übernommen hat. Im Rahmen einer am 01.01.2016 in Kraft getreten Liberalisierung des Marktes für technische Radioverbreitung wurde am 28.01.2016 die Ausstrahlung der Programme Radio Schleswig-Holstein (100,0 MHz), delta Radio (103,5 MHz) und Radio NORA (101,6 MHz) übernommen.

Bild: UPLINK

Bild: UPLINK

Auf Basis einer Marktregulierung durch die Bundesnetzagentur übernimmt UPLINK als erster alternativer Dienstleister für Radioanbieter derzeit fast 150 UKW-Senderstandorte in ganz Deutschland von einem Nachfolgeunternehmen der Deutschen Bundespost.

Das könnte dir auch gefallen...