UK: DAB-Minimux in Brighton gestartet

Das erste sogenannte small scale DAB-Testmux in Großbritannien ist auf Sendung. Mit diesem Verfahren soll eine Digitalradioverbreitung auch für Lokal- und freie Community Radios mit kleinen Sendegebieten erschwinglich werden. Das System ist günstiger, da es auf freie Software zurückgreift.

Neun Monate lang sind von jetzt an sechs Radioprogramme im Seebad Brighton über DAB zu hören sein. Beteiligt haben sich das Lokalradio Juice 107.2, das UKW-Community Radio Reverb, das Digitalradio Smile Sussex, die Kulturplattform Resonance Extra, ein Studentenradio und das Webradio totallyradio.

In Brighton hatte es schon 2012 erste Tests mit der neuen Übertragungsmethode gegeben. Sie wurde von einem in Brighton beheimateten Ingenieur der Medienanstalt Ofcom entwickelt.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: