radioWOCHE-Logo
AUDION+

Tschechien: Lokalsender für das Egerland wird eingestellt

Der Lokalsender Radio Egrensis aus Cheb (Eger) in Westböhmen, der bereits  Ende 1991 auf Sendung ging, wird voraussichtlich in den nächsten Wochen eingestellt. Dann wird das überregional aktive Radio Blanik, ein Sender der Radiogruppe Media Bohemia (Hitrádio, Fajn Rádio, Rock Rádio), die Frequenzkette (Marienbad, Karlsbad, Eger/Cheb, Tachau/Tachov, Asch/Aš, Falkenau/Sokolov) übernehmen. Beide Stationen haben ein ähnliche Ausrichtung und Musikformat. Die tschechische Medienanstalt muss dem beantragten Wechsel allerdings noch zustimmen. Der Konzentrationsprozess im tschechischen Radiomarkt geht damit weiter – 4-5 große Akteure dominieren den Privatradiosektor, unter ihnen der französische Lagardère-Konzern und die Unternehmensholding von Tschechiens Ministerpräsidenten Babiš.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: