Tschechien: Aus Rádio Sázava wird HEY Radio

Rádio Sázava wird sich in HEY Radio umbenennen. Der tschechische Medienrat hat den Namenswechsel bereits abgesegnet. Der Sender, der ursprünglich nur in der Region südlich von Prag sendete, hatte in den letzten Monaten UKW-Frequenzen in verschiedenen tschechischen Städten wie Brünn, Budweis und Opava aufgeschaltet. Deshalb verabschiedet man sich nun vom alten Namen. Die Sázava ist ein Nebenfluss der Moldau, da man jetzt ein landesweites Publikum anspricht, passt der lokale Name nach Ansicht der Macher nicht mehr. Hey ist ein vertrauter Begriff im tschechischen Radiomarkt, von 2002 bis 2013 gab es schon einmal ein Radio hey!, bis dessen Eigner das Radiogeschäft der irischen Communicorp in Tschechien übernahmen und die Marke vom Markt genommen und in Prag durch Signal Radio ersetzt wurde.
Das neue HEY Radio und das Schwesterprogramm Color Music Radio gehören zur Radiogruppe von Miroslav Pýcha.

Das könnte dir auch gefallen...