radioWOCHE-Logo
AUDION+

TLM: Neuer Senderstandort für den Erfurter Osten nötig

Mit Blick auf die problematische terrestrische Rundfunkversorgung, insbesondere im Digitalbereich, hat die TLM die digitale Versorgung im Raum Erfurt analysieren lassen. Die Untersuchung durch ein Berliner Ingenieurbüro in Zusammenarbeit mit der Thüringer Staatskanzlei machte deutlich, dass für Erfurt ein neuer Senderstandort im Erfurter Osten notwendig ist. Dadurch kann insbesondere der Empfang von digitalem Radio und TV in der Erfurter Innenstadt in Gebäuden sowie portabel deutlich verbessert werden. Außerdem würde sich damit auch die UKW-Versorgung für das Bürgerradio verbessern. Im Ergebnis empfiehlt der Gutachter der TLM, gemeinsam mit dem MDR einen Senderbetreiber für das Vorhaben zur Optimierung der Rundfunkversorgung in Erfurt zu suchen.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: