radioWOCHE-Logo
AUDION+

Tilo Liebsch komplettiert die neue Morgenshow bei Radio Brocken

Das Geheimnis ist gelüftet, die neue Radio Brocken Morgenshow Crew ist nun komplett. Tilo Liebsch ergänzt „Unser Team für Sachsen-Anhalt“ und wird ab sofort an der Seite von Amrei Gericke alle Radiohörer im Land von 5 bis 10 Uhr gut gelaunt und besser informiert in den Tag begleiten. Der 49-jährige Moderator ist bereits sein halbes Leben beim Radio und freut sich riesig auf die neue Aufgabe. „Ich habe Bock nochmal richtig Gas zu geben und bei Radio Brocken das beste Team dafür gefunden. Die Kollegen rund um Amrei haben mich aufgenommen, als wäre ich schon jahrelang hier beim Sender. Das ist nicht selbstverständlich und motiviert mich noch mehr, auch allen Sachsen-Anhaltern zukünftig als Freund, Ratgeber und Unterhalter am Morgen nah zu sein.“

Tilo Liebsch ist gebürtiger Leipziger und hat die vergangenen Jahre bei Antenne Thüringen in Weimar moderiert. Davor war er Morningshow-Moderator bei NRJ Sachsen, MDR Life, beim SWR oder auch BigFM. Jetzt geht es für ihn wieder zurück näher an die Heimat. „Ich habe total viele Freunde und Verwandte in Sachsen-Anhalt, bin sehr oft privat in Halle unterwegs aber auch im Harz, rund um Magdeburg und im Burgenland kann man mich öfter antreffen. Ich kenne Sachsen-Anhalt also sehr gut, bin aber neugierig darauf noch viele weitere schöne Ecken mit unseren Hörern zu entdecken.“ Als Vater von drei Söhnen (5, 16 und 19 Jahre alt) ist auch immer Action im Hause „Liebsch“. Vor allem musikalisch hat Tilo Liebsch als passionierter Saxophon- und Gitarre-Spieler einiges drauf. Zusammen mit Sebastian Krumbiegel von den Prinzen arbeitet er parallel an verschiedenen Musik-Projekten und hat sogar einen eigenen 3D-Zeichentrickfilm fürs ZDF entwickelt. Kreativität, Humor und Authentizität zeichnen Tilo Liebsch aus, was auch die Radio Brocken Hörer ab sofort selbst ausgiebig testen können – jeden Morgen von 5 bis 10 Uhr! Und das auf allen nur erdenklichen Wegen egal ob zuhause, im Auto, im Job – Radio Brocken ist immer und überall da, im Livestream, im Radio, per App oder über DAB+.

Das neue Radio Brocken Morgenteam besteht aus erfahrenen und kompetenten Radiomachern, die ganz nah am Leben und an den Menschen hier im Land sind. Sie kümmern sich tagtäglich um alles, was Sachsen-Anhalt bewegt, interessiert und Spaß macht. Neben den beiden Moderatoren Amrei Gericke und Tilo Liebsch ist der neue Nachrichtenchef, Dirk Rosenberg fester Bestandteil. Er hat im Blick, was wichtig im Land und auf der Welt ist. Mit seiner langjährigen Erfahrung versteht er es wie kein anderer, alle relevanten Nachrichten des Morgens – selbst komplizierteste Sachverhalte – sofort verständlich zu vermitteln und einzuordnen. Die Radio Brocken Sachsen-Anhalt Reporter wie bspw. Simon Dietze sind darüber hinaus rund um die Uhr mit ihrem Reportermobil im Land unterwegs und bringen täglich spannende Geschichten – von A wie aus der Altmark bis Z wie aus Zeitz.

Dass Radio Brocken sich wie kein anderer Radiosender für die Menschen hier im Land interessiert, beweist der Sender auch mit seiner aktuellen Aktion „Sachsen-Anhalt unzensiert“. In der zweiten Staffel der großen Radio Brocken Studie holen sich alle Hörer wieder 1.000 Euro mit jedem spannenden Fakt. Wie tickt der Sachsen-Anhalter wirklich? Wie treu sind die Menschen im Land? Wer schnüffelt im Handy des Partners? Wie beliebt sind die Chefs hier im Land? Im Auftrag des Senders stellte ein Marktforschungsinstitut mehr als 600 Sachsen-Anhaltern diese und andere heikle Fragen. Die Antworten enthüllt die große Radio Brocken Studie. Mit jeder spannenden Erkenntnis werden 1.000 Euro in der Radio Brocken Morgenshow um 7.10 Uhr verschenkt. Mittippen können alle Hörer in der App und auf der Homepage.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: