radioWOCHE-Logo

Tag der offenen Tür im rbb-Studio in Frankfurt (Oder)

Adventsbummel mit Studiobesuch – dazu lädt das Regionalstudio Frankfurt (Oder) des Rundfunk Berlin-Brandenburg am kommenden Sonntag (7.12.) ein. Während im Oderturm die Geschäfte geöffnet haben, bietet das Studio einen Einblick in die multimediale Arbeit des rbb. “Im vergangenen Jahr stürmten die Frankfurter das Studio geradezu. Deshalb laden wir Zuschauerinnen, Zuhörer und Internet-User auch in diesem Jahr wieder zu uns ein”, sagt Studioleiterin Bärbel Wichmann.

Ein geführter Rundgang mit acht Stationen erwartet die Besucherinnen und Besucher. Hier präsentieren sich “BRANDENBURG AKTUELL”, “THEODOR”, “HEIMATJOURNAL”, die Musikredaktion von ANTENNE Brandenburg sowie die multimediale Redaktion des Studios und die Studio-Technik. Besonderer Höhepunkt ist die Live-Sendung des “Sonntagsvergnügens” von ANTENNE Brandenburg mit Karsten Minnich und seinen Gästen, u. a. Linda Hesse und Gerd Christian.

Erstmals beteiligen sich die “rbb Praxis” und “Täter – Opfer – Polizei” am Tag der offenen Studiotür. Die “rbb Praxis” lädt die Frankfurter zur Sprechstunde, “TOP”-Moderator Uwe Madel und Polizeibeamte geben Sicherheitstipps und erläutern die Arbeit der beliebten Sendung.

Um 13.00 Uhr beginnt der Tag der offenen Tür im rbb Regionalstudio, er dauert bis 18 Uhr.

Das könnte dir auch gefallen...