Syltfunk gibt Sendestart bekannt

Das erste kommerzielle Lokalradio in Schleswig-Holstein, Syltfunk – Sölring Radio, hat seinen Sendestart für den 01. Juni 2016 angekündigt. Da dieses Datum auf einen Mittwoch fällt, wird der Sendestart zwei Tage später am 03. Juni 2016 gefeiert. Dazu lädt der Sender in den Friesensaal in Keitum zu einer großen Party mit mehreren Live-Acts.

Syltfunk – Sölring Radio wird in den kommenden Tagen seine zwei UKW-Frequenzen testweise in Betrieb nehmen, damit zum Sendestart alles perfekt funktioniert. Das Sendegebiet von Syltfunk erstreckt sich von der Insel Sylt über Niebüll und Leck bis Bredstedt und deckt somit zugleich die Hauptverkehrsader zu dem vielbereisten Eiland ab. Auf der Insel wird Syltfunk über die UKW-Frequenz 88,1 MHz (Westerland, 200 W) und auf dem Festland über die Frequenz 100,3 MHz (Süderlügum, 2.000 W) ausgestrahlt. Insgesamt kann eine technische Reichweite von 76.000 Einwohner und Pendler erreicht werden, hinzu kommen jährlich mehr als 860.000 Feriengäste und Tagesbesucher.

Vor fast zehn Jahren gegründet, versteht sich Syltfunk – Sölring Radio als Informationsvollprogramm für Einheimische und Gäste, gemacht von professionellen Radiomachern mit jahrzehntelanger Erfahrung aus Programmen wie WDR, NDR und Radio ffn.

Das Programm zielt auf schnelle und verlässliche Informationen von der Insel und dem Festland, Wettervorhersagen und eine ständige Übersicht zur aktuellen Verkehrslage. Im Programm sind auch Sprachen wie Sölring (die Sylter Dialektvariante des Friesischen), Friesisch und Dänisch zu hören. Gespielt wird ein formatfreier Musikmix, passend zur Stimmung von hyggelig bis surfig, von verträumt bis stimmungsvoll für eine Zielgruppe von 35-59 Jahren.

In dieser Woche wurde bekannt, dass STUDIO GONG die nationale Vermarktung des Senders übernommen hat.

Das könnte dir auch gefallen...